Naarden

Naarden ist ein sehr hübsches kleines Städtchen südöstlich von Amsterdam. Nachdem man immer mal von fremden Eroberern ziemlich einen auf den Deckel gekriegt hat, erobert, ermordet und zerstört wurde (zum Beispiel während der Kabeljaukriege!), hat man die Stadt zu einer Festungsstadt umgebaut. Das war im 17. Jahrhundert, ist also schon ein paar Tage her. Seitdem war Ruhe, das mit der Festung war also scheinbar eine ganz gute Idee. In Naarden leben viele Pendler, die in Amsterdam arbeiten, scheinbar sehr viele reiche Menschen (es gibt viele schöne Häuser) und mindestens ein Fotograf. Jener Fotograf nämlich führte mich an diesem schönen Briefkastenpärchen vorbei. Und das wiederum lässt darauf schließen, dass in Naarden auch ziemlich viele kleine Menschen leben, die an einen normal hohen Briefkasten nicht heranreichen. Denn der große Briefkasten rechts hat einen kleinen Bruder, kaum hüfthoch. Oder vielleicht ist es ein Kinderbriefkasten? Besonders viele Kinder habe ich in Naarden allerdings nicht gesehen. Eigentlich nur zwei. Aber vielleicht schreiben die beiden einfach sehr viele Briefe?

IMG_1708

So, today we travel to Naarden. A sweet little town close to Amsterdam. After they got beaten up, murdered, conquered a few times by foreign armies, the Naardeners decided to build their town into a proper fortress. That was in the 17th century, quite some time ago. Ever since, Naarden has been a rather peaceful place. Many commuters live here and work in Amsterdam or other cities. Many rich people apparently, there are quite a few very representative homes. And at least one photographer. He took me past this nice pair of letterboxes. And apparently, there must be quite a  few short people living in Naarden. While the letterbox on the right hand side is at a perfectly normal height, the little brother on the left is just a little over knee-high. Maybe it´s a childrens´ letterbox? I haven´t seen to many children really during my visit to Naarden, only two to be precise. But who knows, maybe they send lots of letters?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s